gedichte-vom-herzen

„Gedichte die vom Herzen kommen“

 

von Claudia A. Wolski

 

Der Lyrik-Band führt den geneigten Leser in die zauberhafte Gefühlswelt

der Menschen ein!

 

ISBN-13: 978-3-937313-12-2

Preis: 8,95 Euro

 

Verlags-Bestellnummer: GD-Herz-2009

 

bestellen

bitte Aktion beachten!!

 

Erhältlich beim

Verlag Tatjana Reuter

oder

im Buchhandel.

 

zum Leserforum

**********

Freiheit

 

Komm greif nach mir! brüllt sie mich an

Versuch mich durch die Gitterstäbe fein zu spüren

Lös Dich! flüstert sie

Ich kann Dich in eine andere Welt entführen

 

Nimm mich! schreit die andere Freiheit her

Ich bin jene die Du willst!

Ich kann Dich fliegen lassen durch die Welt

Du lebst den Schein, den allein du fühlst

 

Beachte Tod und Droge nicht flüstert mir ne andre zu

Ich habe was du brauchst und fühlst

Doch lass dich eines lehren

So einfach wie es bei mir scheint

Ist es bei Leibe nicht!

Du musst Dich da schon bewehren!

 

Du kannst reisen, wandern, sehen, gehen

Auch die Seele fliegen lassen

Das alles kann für Dich bestehen

Diese Freiheit wird dir sicher passen

 

Doch es hat seinen hohen Preis:

Du musst Dich lieben und ehren

Ganz so wie du bist

Es wird nicht leicht sein Dich zu bewähren

Denn Du darfst sehr vieles

Nur Dich ächten oder hassen

Das darfst Du nicht!

Das schaffe ich mit links höre ich mich rufen

Das kann ich längst schon ohne Dich!

Will alle drei doch nur ein bisschen

Ich schaff das leicht

Denn das bin ich!

 

Dann kam der Morgen an dem ich fliegen lernte

Diese kleine Kugel

Sie machte es mir leicht

Doch es war nicht lang

Ich knallte zwischen die Gitterstäbe

Irgendetwas hielt mich noch

Ich hatte Glück

 

Als ich mich für die eine Freiheit entschied

So wählte ich auch die andere

Sie lockten mit soviel Leichtigkeit

Und doch

Sie belogen mich auf das Schändlichste!

Zogen mich in ihren Banne

 

Ganz weit weg und schon kaum noch zu vernehmen

Da hörte ich sie flüstern:

Was hast Du gemacht?

Warum willst Du mich nicht?

Siehst Du nicht, was du angerichtet hast?!

Ich wollte schon wieder diese Kugel zur Hilfe nehmen…

Schließlich musste ich irgendwie wieder aus diesen Stäben kommen!

Nein!

Dieses flüstern…

Es war so vertraut

Doch es machte mir Angst!

Dieses flüstern…

Ich ging ihm nach…

 

Es war krass!

Es war schwer!

Doch ich bin stolz!

Ich habe es geschafft!

 

Von Drogen befreit

Der Zerstörung und dem Tod entronnen

Ich bin FREI!

Wirklich Frei

Und…

Es ist nicht so schwer, wie es scheint!

Es ist ganz leicht wirklich frei zu sein

Wenn ich mich nur selber liebe!

 

C.A.W. 02.2009

**********

Du schaffst das!

 

Nimm Deinen Koffer und mach Dich auf die Reise

Zieh los

Wage den Schritt ins Ungewisse

Wohin?

Was fragst Du noch?

Du kennst Deine Träume am Besten

Bis auf den Grund

Wie oft schon hast Du davon geträumt

die Welt zu erobern?

Wie oft schon hast Du versichert

Du machst Deine großen Träume wahr?

Jetzt mach doch!

Was hält Dich noch?

Wirf Deine Fesseln des Alltags über Bord

Zieh in die Welt

Mach Deine Träume zu Deinem Ziel

Folge Deiner Sehnsucht

Und folge auch Deinem Glück

Mache Deine Träume zu Deinem Schicksal

Und beginne mit Deinem Leben

Nicht irgendwann

Jetzt!

 

C.A.W. 02.2009


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!